ABS Sensorprüfung

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um den ABS Sensor zu prüfen sollte man etwas über die Bauweise und die Funktion wissen.

Funktion: Solch ein Sensor besteht aus einem Magnetkern, um den eine Spule gewickelt ist. Wenn sich das Polrad mit seinen Metallzinken durch das Magnetfeld vorne am Sensor bewegt, wird eine Wechselspannung induziert. Je schneller sich das Rad dreht, desto höher wird diese Spannung, bzw die Frequenz der Wechselspannung. Diese Sinuskurve wird dann vom Steuergerät ausgewertet.

Fehlermöglichkeiten:

  • Unterbrechung in der der Spule
  • Unterbrechung in den Leitungen zur Spule
  • Abstand des Sensors zum Polrad
  • Masseschluß
  • Sehr selten, Verlust oder Abschwächung des Magnetismusses im Sensor.

Prüfen des Sensors

1. Mit einem Multimeter in die beiden Sensorleitungen messen. Meßgerät auf Wechselspannung und das Rad langsam (ca 1/2 umdr. pro Sekunde drehen.) Als Referenz kann man den anderen Sensor nehmen, den man nach dem gleichem Schema durchmisst.

2. Mit dem Multimeter den Sensor ohmsch durchmessen. Meßgerät auf Widerstandsmessung (Ohm) und messen. Der ohmsche Widerstand sollte im Bereich 120-150 Ohm liegen. Von der Elektronik wird geprüft ob der Wert zwischen 99...199 Ohm liegt. Alles darunter oder darüber wird als Masseschluss oder Kabelunterbrechung angesehen.

3. Mit dem Multimeter gegen Masse (Rahmen) messen. Meßgerät auf Widerstandsmessung (Ohm) und im Megaohmberech messen. Es darf keine Verbindung zur Masse bestehen. Achtung die Messpitzen nicht mit den Fingern berühren. Sonst bekommt man den eigenen Körperwiderstand angezeigt und nicht den Masseschluss.


Quelle: [Flyingbrick Forum]


Verwante Themen

Tauschen von Relais in der Relaisbox an der K 1200LT

Schaltplan ABS 2

Bremsflüssigkeitsstand prüfen an der K1200LT

Schaltplan Motronik MA2.4

Tauschen der Bremsbeläge an der K1200LT

Bremse entlüften mit integral ABS

Klappernde Bremsscheiben an der K1200LT

Steuerkolben blockiert Bremse

Diagnosegerät selbst gemacht ABS Fehler, Rücksetzen von Fehlern

Störmeldung I-ABS




--Dieter Siever