Autoswitch

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Autoshwitch stellt eine Schaltfunktion unter Verwendung eines vorhandenen Schalters/Tasters zur Verfügung.

Es muss kein weiterer Schalter verbaut werden. Bei den Motorrädern bietet sich der Blinker aus oder der Lichthupentaster an.

Informationen vom Hersteller: [1]

Funktion am Beispiel des Blinkerabstelltasters:

Durch drücken des Blinkerabstelltasters länger als z.B. 2 Sek. schaltet eine Elektronik ein Relais ein. Ein erneutes 2 Sek. drücken schaltet wieder aus. Es ist eine LED dabei die anzeigt ob ein oder ausgeschaltet ist.

Je nach Baujahr gibt es verschiedene Version des Autoswitches. In der "alten" Ausführung gab es eine zweite Version des Autoswich wo der Schaltvorgang durch zweimaliges kurzes Schalten eingeleitet wird. Wie bei dem Computermaus der Doppelklick. Bei den neueren Versionen kann der Autoswitch auf verschiedene Modis umgestellt werden.

Beide Arten können auch gemeinsam an dem gleichem Schalter verwendet werden.

Ideal für Zusatzscheinwerfer oder ähnliches.

Autoswitch alte Ausführung


Das Teil ist genial. Wasserdicht vergossen, Beschreibung ausreichend und deutlich. Die Funktion ist einwandfrei. Die LED, die dabei war ist recht klein, da habe ich eine hübschere genommen. Es muss zusätzlich ein Relais eingebaut werden (nicht im Lieferumfang) da der Autoswitch nur kleine Ströme schalten kann. Eine Sicherung war auch nicht im Lieferumfang ist aber sinnvoll. Der Einbau setzt etwas elektrisches Grundwissen voraus, da die Leitung für den "Blinker Aus Taster" angepickt werden muss und die Verschaltung mit dem Relais erfolgen muss.

Der Autoswitch (Briefmarken groß) und das Lastrelais sowie eine Sicherung (nicht im Lieferumfang) habe ich unter dem Sitz montiert. Da findet sich genug Platz. Die fest eingegossenen Leitungen am Autoswitch sind lang genug um überall am Moppet hinzukommen.

Die mitgelieferte LED (auch fest angelötet) ist eine 3 mm LED ohne Fassung und somit unschön zu befestigen.


Im Elektronikhandel gibt es zahlreiche LED mit Fassungen die sehr schön sind. Es muss eine LED ohne Vorwiderstand verwendet werden. Um die voll Funktionalität der LED zu erreichen sollte eine zweifarbige LED verwendet werden. Die Farbumschaltung muss mittele Umpolung erfolgen. Damit die LED hell genug ist sollte eine low currend Version gewählt werden. Es kann auch einen 3mm LED mit Fassung beschafft werden und die original LED in diese Fassung eingearbeitet werden. Etwas Fummelei aber eine saubere Lösung da die original LED exakt an die Anlage angepasst ist.

Eine lösbare Verbindung in der LED Leitung ist sinnvoll um bei Demontagearbeiten die LED abklemmen zu können. Bevor alles wieder zusammen geschraubt wird sollte die Funktion des Autoschwitch und der LED geprüft werden. Die LED muss blinken wenn der "Blinker Aus Taster" betätigst und auf Dauerleuchten übergehen wenn nach 5 Sekunden den Taster wieder los gelassen wird. Geht die LED nicht auf Dauerleuchten über müssen die beiden Anschlussdrähte tauschen. Es kannst nichts kaputt gemacht werden wenn die beiden Anschlussdrähte vertauscht sind.

Der Meldeausgang des Autoswitchs ist für max. 2,0 - 3,5V/20mA zugelassen. Eine selbst gewählte LED muss in diesen Spannungs- und Strombereich arbeiten.

Ob der Autoswitch auch bei Modellen mit CAN Bus funbktioniert kann ich nicht sagen.


Ungewöhnliche Anwendungslösungen für den Autoswitch

Garagentoröffnung

Es gibt Lösungen den Autoswitch für die Fernbedienung eines Torantriebe zu verwenden. Dieser kann sogar parallel zum vorhandenen Lichtautoswitch betrieben werden. MotoBozzo benötige dann einen Handsender des Kunden, um ein kleines Kabel aus dem Inneren des Senders nach außen zu führen, an dessen Ende ein Mini-Klinkenstecker angebracht ist. Der vormontierte Autoswitch am Bike hat den passenden Klinkenstecker an geeigneter Stelle. Nur noch verbinden und los geht's. Da sollte der Hersteller angefragt werden.

Information

Der Autoswitch wurde in der alten hier z.T. beschrieben Art nicht mehr hergestellt und ist inzwischen nur noch schwer zu bekommen. Es gibt eine neue Version mit mehr Funktionen und automatischer Erkennung des Trigersignals.

Es gibt eine Firma die ein Teil mit gleichen Funktionen liefert. Das Teil nennt sich MotoBozzo-Switch.

Im Forum wurde berichtet, das der Hersteller auf Anfragen gerne reagiert.



--Dieter Siever