Batterie (Explosion unterm Sitz)

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ich wollte die LT in die Garage fahren, schalte die Zündung an und siehe da die Batteriespannung ist voll zusammen gebrochen.

Bin noch am überlegen was ist den jetzt los ------------- da gibt es einen fürchterlichen Knall unter der Sitzbank. Da schoß es mir durch den Kopf Werkzeug - Kurzschluß -Batterie hinüber.

Ich öffnete die Sitzbank und es war das Grauen.


Kurzschluss2.jpg Kurzschluss3.jpg


Nachdem ich die Reste der Plastiktüte und das Werkzeug entfernt hatte , kam dei Überraschung. Die Batterie war doch noch da,es war zwar ein Pol duch die Explosition abgebrochen aber sonst noch alles iO..

Nach genaueren suchen habe ich festgestellt das eine Kartusche zum Reifen füllen durch den Kurzschluß hoch gegangen ist.


Kurzschluss1.jpg Kurzschluss4.jpg


Die Batterie war schnell ausgebaut und mußte jetzt nur noch Repariert werden.Also kurz überlegt ,da war doch noch der Lötkolben zum Bleilöten für die Dachdecker. Und was soll man sagen es Funst sogar damit.


Mit freundicher Genehmigung von Peter A.


Der Peter hat da noch Glück gehabt. Die Druckpatrone hat sich durch die Exposion von den Polen lösen können. Sonst wäre die Batterie hochgegangen was mit einer richtigen Sauerei verbunden ist.

Man(n) kann davon Lernen, dass unter den Sitz keine Werkzeuge oder andere leitende Dinge gelagert werden dürfen.



--Dieter Siever