Diskussion:ABS-II, beim Starten ausschalten

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Pibo, ich verstehe Dein Problem nicht wirklich.

Diese Schaltung unterbricht bei jedem Startvorgang die Stromzufuhr zum ABS (wie beim Licht auch), somit keine Unterspannung mehr.

Ich sehe da kein Problem und die Idee mit einem Schalter dazwischen hatte ich auch schon gehabt, bin mir nur noch unschlüssig einen neuen Beitrag oder eine Ergänzung zum bestehenden zu schreiben.

Grüße

Jörg




Die Prüfschwelle ist meines Wissens vor 1996 bei 8,9 Volt, nach 1996 bei 8,5 Volt. (unbestätigt)

Die holländische Lösung finde ich nicht unproblematisch, weil immer abgeschaltet wird, nicht erst wenn der Fehlerfall auftritt.

Besser wäre meiner Meinung nach in den normalen Stromzweig einen Öffner einzubringen, Einzelreset wenn es blinkt.

Ein Wechselschalter würde einen Sommer- und Winterbetrieb zulassen.

Eventuell lassen sich beide Lösungsvorschläge kombinieren mit einem Dreifach-Umschalter, dessen Mittenkontakt normal, eine Stellung offen (Reset) und die dritte Stellung auf 58E geschaltet wird (Zündentlastungsrelais/Winterschaltung).

MfG Pibo