Hallgeber

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hallgeber ist ein Sensor der sehr genaue Positionsbestimmungen zulässt.

Der Hall-Effekt ist ein nach dem Physiker E.H. Hall benannt.

Der Hallsensor arbeite berührungslos und dadurch vollständig verschleißfrei. Der Hallsensor kann Bewegungen metallischer Objekte mit großer Präzision erkennen. Bei der Zündung wird die Rotation eines Rades mit Blendenöffnungen ausgewertet. Die Blenden lösen einen Impuls aus der den Zündfunken auslöst.

Das Funktionsprinzip des Hallgebers ist der Hall-Effekt. Der Effekt beschreibt die Spannungsdifferenz (Hallspannung) in einem stromdurchflossenem Leiter der sich in einem stationären Magnetfeld befindet. Es tritt dabei eine Wechselwirkung zwischen dem elektrischen Strom und dem Magnetfeld ein. Auf die bewegten Ladungsträger wirkt die Lorentz-Kraft, die die gleichmäßige Ladungsverteilung im Leiter aufhebt. Der Hall-Effekt ist die Folge der Wechselwirkung zwischen dem Magnetfeld des Stromes und dem äußeren Magnetfeld.

Hinter dem Sensor sizt grundsätzlich eine Elektronik die eine Auswertung der Spannungsdifferenzen vornimmt.


--Dieter Siever