Probleme mit dem Motorlauf

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ursache:

• Temperaturfühler Kühlwasser gibt falsche Werte an die Motronic b.z.w. L-Jetronic dadurch wird zuviel Kraftstoff eingespritzt.


• eine Einspritzdüse hat einen Kurzschluss in der Wicklung dadurch bleiben die Düsen zu lange offen.


• im Kabelstrang der Einspritzleiste ist eine Steuerleitung durchgescheuert und liegt direkt auf Masse. Betreffende Düse bleibt offen.


• Kraftstoffdruckregler defekt dadurch kann der Druck im Leerlauf nicht mehr runtergeregelt werden und der Motor läuft zu fett


Abhilfe:

• Temperaturfühler laut Anleitung auf der Hauptseite durchmessen.


• Einspritzdüsen einzeln mit einem Ohmmeter durchmessen (jede Wicklung der Düsen muss 16 Ohm haben).


• Kabelbinder des Kabelstrangs an der Einspritzleiste lösen und auf Brüche und Scheuerstellen untersuchen.


• Unterdruckschlauch des Druckreglers auf Undichtigkeiten prüfen. Kraftstoffdruck im Leerlauf messen.


Quelle Peter Grans



--Dieter Siever