R32

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche
BMW R32

28. September 1923: Die Präsentation der R 32

Die R 32 sorgt bei ihrer Weltpremiere anlässlich der Berliner Automobilausstellung für Aufmerksamkeit. Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs wurden bei den Bayerischen Motoren Werken ausschließlich Triebwerke für Flugzeuge, Lastkraftwagen und Boote gebaut. 1920 entsteht dann der erste Boxer-Motor, der bei verschiedenen deutschen Motorradherstellern Verwendung findet. Mit der R 32 gelingt BMW noch vor der Automobilentwicklung (1928) der Vorstoß in die Fahrzeugkonstruktion. Damit beginnt die Historie der BMW Boxer, die bis zum heutigen Tag - über 75 Jahre - andauert. Mit 494 ccm und 8,5 PS erreicht die R 32 bei einem Fahrzeuggewicht von 120 kg mehr als 90 km/h. Nicht zuletzt wegen ihres tiefen Schwerpunktes ist sie dabei stets sicher zu beherrschen. In Kombination mit ihrer hohen Wartungsfreundlichkeit und der bekannten Zuverlässigkeit bringt ihr dies schnell einen guten Ruf ein. Über 3.000 Einheiten der R 32 werden bis 1926 für 2.200 Reichsmark verkauft - ein Preis, der über dem der Konkurrenzmodelle liegt.

Quelle: BMW Deutschland