Sturzbügel nach Un- oder Umfall an der K1200LT

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wenn die Maschine auf die Sturzbügel fällt wird häufig das Sturzbüglerohr oder das ganze Rohrgestell nach oben verbogen.

Den Bügel nicht mit Gewalt wieder runterdrücken. Der Sturzbügel stützt sich nach oben ab um die Befestigungslasche am Motorblock zu entlasten. Beim Runterdrücken stützt sich der Bügel nirgends ab so dass die Lasche abreißen kann.

Sturzbügel.jpg Abstützpunkt des Sturzbügels.

Das Rohrgestell ist mit wenigen Schrauben befestigt und kann zum Richten schnell demontiert werden. Das Rohrgestell muss nach dem Richten spannungsfrei montiert werden.

Es gibt das Rohrgestell, den Sturzbügel und auch die schwarze Abdeckkappe beim BMW einzeln zu kaufen. Im Zweifelsfall die Teile erneuern.



--Dieter Siever