Topcasedemontage an der K1200LT

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zur Demontage des Topcases steht im Bordhandbuch etwas geschrieben um das Topcase zu versetzten. Diese Anweisung im Bordbuch sollte auch gelesen werden.

Vorgehen:

Teppicheinsatz lösen
  • Hintere Sitzbank abschrauben. Die Schrauben befinden sich bei hochgeklappten Fahrersitz links und rechts an der hinteren Sitzbank.
  • Stecker der Sitzheizung lösen. Der Stecker sitzt links neben den Sicherungskästen.
  • Sitz nach vorn ziehen, denn hinten ist der nur untergehakt.
  • Die Steckverbindungen zum Topcase sind Patentschraubstecker, durch drehen lösen und auseinanderziehen. Bei Modellen mit ZV ist die dünne Leitung der ZV noch zu lösen. Mal genau hinschauen wie der Stecker verriegelt ist. Verriegelung durch drücken lösen und auseinanderziehen.
  • Topcase öffnen
  • Rändelschraube für den Gurt links rausdrehen. Voricht den Topcasedeckel sichern damit er nicht überschlägt. Das Gurtband vorsichtig zurückführen, nicht flitzen lassen.
  • Innenfutter an der (Fahrtrichtung) Vorderseite (also beim Scharnier) lösen, ist ein Klettverschluss.
  • Im Bereich der Schlossverriegelung sind jeweil eine Kunststoffverriegelung die gelöst werden muss. Dazu mit einen kleinen Schraubendreher die Halterung zurückdrücken.
  • Dann mit den Händen Innenfutter (Teppich) hearusnehmen.
  • Das Topcase selbst ist mit 4 Schrauben befestigt.


Bei Maschinen mit dem alten fest montierten Navi ist noch etwas mehr Aufwand zu treiben.

Die "Satelitten-Antenne" ist ein durchgehendes Kabel bis zum Rechner im Koffer (Erfahrene würden jetzt sagen, stimmt nicht, da ist eine Trennstelle vorhanden - aber die ist ca. 5 cm von der Sat-Maus entfernt).

Das heißt, die komplette Soziusrückenlehne demontieren (von innen geschraubt = ~4 Schrauben) und die rechte Lautsprecherabdeckung. Dort sitzt nämlich die kleine Antenne. Zum Kabel-Rausziehen muß auch noch die linke Lautsprecherverkleidung demontiert werden.


Siehe auch

Demontage der Verkleidung an der K1200LT




--Dieter Siever