Verkleidungsschrauben an der K1200LT

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern. Hinweise können auch in der Diskussionsseite des Artikels eingetragen werden.     Symbol Glühbirne.jpg  

Bei der LT sind vernickelte Messingschrauben verbaut, die können nicht rosten.

Normale Edelstahl DIN Schrauben wie sie vielfach angeboten werden haben einen kleineren Kopf.

Schrauben1.jpg

Wichtig ist allerdings, das Edelstahl - Schrauben nicht trocken eingeschraubt werden.

Edelstahlschrauben neigen zum fressen, daher immer mit einer Montagepaste einschrauben, sonst ist nach einem halbe Jahr der griff zur Bohrmaschine unverzichtbar.


Bei der Bestellung oder beim Kauf müsst Ihr darauf achten, das diese Schrauben nicht in den gängigen Normen erfasst sind und sich also darüber auch nicht definieren lassen. Bei dem Schraubenhändler meines Vertrauens http://www.online-schrauben.de heißt diese Art Schrauben Linsenkopfschrauben ähnlich ISO 7380 ULF. Bei anderen Herstellern (z.B. Fa. MOTHES, Düsseldorf) werden diese Schrauben als Linsenflanschschrauben mit Innensechskant gehandelt. Die Schrauben, die jebi da verkauft worden sind werden unter der Normbezeichnung ISO 7380 als Linsenschrauben mit Innensechskant (ULS) verkauft.


Schrauben2.jpg

Wer besondere Schrauben montiert hat sollte bei einer Inspektion beim Freundlichen immer ein paar Schrauben mitgeben, der dreht sonst „normale“ Schrauben rein.


Quelle LT Forum


Dieter