Boxermotor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BMW-Bike-Forum
Zur Navigation springenZur Suche springen
K (Allgemeines)
Zeile 15: Zeile 15:
 
Alle leistungsrelevanten Bauteile wurden überarbeitet.
 
Alle leistungsrelevanten Bauteile wurden überarbeitet.
 
So erhöht eine neue - und leichtere - Kurbelwelle mit 73
 
So erhöht eine neue - und leichtere - Kurbelwelle mit 73
statt 70,5 Millimeter Hub den Hubraum auf 1170 Kubikzentimeter.
+
statt 70,5 Millimeter Hub den Hubraum auf 1.170 Kubikzentimeter.
 
Gleichzeitig steigen Leistung und Drehmoment des Boxers:
 
Gleichzeitig steigen Leistung und Drehmoment des Boxers:
 
je nach Modell auf bis zu 81 kW (110 PS) und 115 Nm bei 5.500 U/min.
 
je nach Modell auf bis zu 81 kW (110 PS) und 115 Nm bei 5.500 U/min.

Version vom 24. April 2013, 21:23 Uhr

Boxer Motor "Neue Generation"

BMW Boxer Schema 1
BMW Boxer Schema 2
BMW Boxer Schema 3

Allgemeines

Stärker, leichter, kultivierter und noch sparsamer im Verbrauch BMW Motorrad präsentiert die neueste Generation des markentypischen Boxermotors. Mit seiner Luft-Ölkühlung und der Vierventiltechnik entspricht der neue Boxermotor zwar vom Konstruktionsprinzip her den bisherigen BMW Motorrad Zweizylindern - dennoch ist er eine komplette Neuentwicklung. Alle leistungsrelevanten Bauteile wurden überarbeitet. So erhöht eine neue - und leichtere - Kurbelwelle mit 73 statt 70,5 Millimeter Hub den Hubraum auf 1.170 Kubikzentimeter. Gleichzeitig steigen Leistung und Drehmoment des Boxers: je nach Modell auf bis zu 81 kW (110 PS) und 115 Nm bei 5.500 U/min.