F800R

Aus BMW-Bike-Forum
Wechseln zu: Navigation, Suche
BMW F800R

Technische Daten F800R:

Motor:

  • Bauart: Wassergekühlter Zweizylinder-Viertaktmotor, vier Ventile, zwei obenliegende Nockenwellen, Trockensumpfschmierung
  • Bohrung x Hub: 82 mm x 75,6 mm
  • Nennleistung: 64 kW (87 PS) bei 8.000/min
  • Verdichtungsverhältnis: 12,0 : 1
  • Kraftstoffaufbereitung / Motorsteuerung: Elektronische Einspritzung, digitale Motorelektronik
  • Abgasreinigung: geregelter 3-Wege-Katalysator, Abgasnorm EU-3


Fahrleistung / Verbrauch:

  • Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
  • Verbrauch auf 100 km bei konst. 90 km/h: 3,6 l
  • Verbrauch auf 100 km bei konst. 120 km/h: 4,8 l
  • Kraftstoffart: Superbenzin bleifrei, Mindestoktanzahl 95 (ROZ)


Fahrwerk / Bremsen:

  • Rahmen: Brückenrahmen aus Aluminium, Motor mittragend
  • Vorderradführung / Federelemente: Teleskopgabel, Ø 43 mm
  • Hinterradführung / Federelemente: Aluminiumguss-Zweiarmschwinge, Zentralfederbein, Federvorspannung mittels Handrad hydraulisch stufenlos einstellbar, Zugstufendämpfung einstellbar
  • Federweg vorne / hinten: 125 mm / 125 mm
  • Radstand (bei Normallage): 1.520 mm
  • Räder: Aluminium-Gussräder
  • Felgenmaß vorne: 3,50 x 17"
  • Felgenmaß hinten: 5,50 x 17"
  • Reifen vorne: 120/70 ZR 17
  • Reifen hinten: 180/55 ZR 17
  • Bremse vorne: Doppelscheibenbremse, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Durchmesser 320 mm, 4-Kolben-Festsattel
  • Bremse hinten: Einscheibenbremse, Durchmesser 265 mm, Ein-Kolben Schwimmsattel
  • ABS: Sonderausstattung BMW Motorrad ABS


Maße / Gewichte

  • Länge: 2.145 mm
  • Breite: 780 mm
  • Höhe: 1.160 mm
  • Sitzhöhe bei Leergewicht: 800 mm (niedrige Sitzbank: 775 mm, hohe Sitzbank: 825 mm)
  • Leergewicht fahrfertig:, vollgetankt 199 kg
  • Trockengewicht ohne Betriebsmittel: 177 kg
  • zulässiges Gesamtgewicht: 405 kg
  • Zuladung: (bei Serienausstattung) 206 kg
  • nutzbares Tankvolumen: 16 l
  • davon Reserve: ca. 4 l


Elektrik

  • Batterie: 12 V / 14 Ah, wartungsfrei


Kraftübertragung

  • Kupplung: Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt
  • Getriebe: Klauengeschaltetes Sechsgang-Getriebe im Motorgehäuse integriert
  • Sekundärantrieb: Endlos O-Ring-Kette mit Ruckdämpfung in der Hinterradnabe


Community